Kabelfehlerortung an Straßenbeleuchtungsanlagen

Kabelfehlerortung an Straßenbeleuchtungsanlagen

Zielgruppe

Messtechniker und Fachkräfte von Energieversorgungsunternehmen aus den Bereichen Planung, Bau und Betrieb von Straßenbeleuchtung, Netzbau und Netzbetrieb. Aber auch interessierte Dienstleistungsunternehmen, die nicht unter Verwendung eines Kabelmesswagen möglichst viele Fehler im Straßenbeleuchtungsanlagen finden wollen.

Seminarinhalte:

•    Aufbau von Kabeln und Straßenbeleuchtungsnetzen
•    Fehlerarten Kabel
•    Erarbeitung der Herangehensweise bei der Fehlereingrenzung zwischen Leuchtpunkten im Strahlennetz und im T-gezweigtem Netz
•    Prüfung und Definierung des Fehlers unter Verwendung von Isolations-, Wiederstands- und Schleifenmessung
•    Vorortung mit Laufzeitmesstechnik
•    Analysieren von Fehlerbildern
•    Leitungsortung in Straßenbeleuchtungs-Anlagen,- Kabeln
•    Nachortung von Mantelfehlern; Kurzschlüssen und Aderabrissen
•    Messung von Kabelfehlern im realen Straßenbeleuchtungsnetz


Seminardauer Kabelfehlerortung an Straßenbeleuchtungsanlagen:

3 Tage 

Preis Seminar Kabelfehlerortung:

1.349,00 Euro/p. P. (netto, inkl.
2 Hotelübernachtungen im IBB Hotel,  1 x Stadtführung mit Abendessen, Tagungspauschale)

Teilnehmerzahl:

Minimal 8 Teilnehmer / maximal 12 Teilnehmer (Anmeldung nach Reihenfolge des Eingangs)